Diamant Mikrodermabrasion / Ultraschall

 

Was ist Diamant Mikrodermabrasion?

Mikrodermabrasion wird in der Kosmetik als moderne und effektive Methode des Hautpeelings eingesetzt, um vielseitige Hautprobleme zu lösen und ist sehr beliebt. Als eigenständige Methode oder kombiniert eingesetzt ergeben Mikrodermabrasion und Ultraschall einen sofort sichtbaren Effekt.

Die Diamant Mikrodermabrasion-Behandlung basiert auf der Abtragung des abgestorbenen Zellmaterials mittels Verwendung der Diamantaufsätze. Durch ein Vakuumsystem werden diese Partikel sofort von der Haut abgesaugt. Diese hypoallergene Behandlung mit Diamanten kann aufgrund der Aufsätze an unterschiedlichen Hautarealen wie Gesicht, Dekolleté und Körper angewendet werden. Die Haut ist nach der Behandlung besonders aufnahmebereit für nachfolgende Wirkstoffkosmetik.

Es kann jedoch in den ersten Tagen nach der Mikrodermabrasion zu einer Verschlechterung des Hautbildes kommen, da durch die Mikrodermabrasion die Haut den Impuls bekommt, aus der Tiefe heraus zu arbeiten, und so die ganzen Unreinheiten an die Oberfläche bringt. Dies ist aber eher positiv und als gewollt anzusehen. Anschließend sollte sich das Hautbild stark verbessern.

 

Anwendungsgebiete der Diamant Mikrodermabrasion

- Anregung der Zellneubildung

- Verminderung von Mimikfalten, Fältchen und Linien

- Verfeinerung des Hautbildes

- Behandlung von großporiger, unreiner Haut

- Verminderung von Pigmentstörungen

- Reduktion von Altersflecken

- Reduktion von Aknenarben

- Verminderung von Cellulite und Dehnungsstreifen

- Vorbehandlung von Lippen- und Augenbrauenkonturen bei Permanent Make-up

- Unterdruckmassage mit Sofort-Straffungseffekt

- Behandlungsmöglichkeit vor Faltenunterspritzungen zur Optimierung der späteren Ergebnisse

 

Hinweis
Um ein optimales Hautbild zu erreichen, ist es wichtig, die richtigen Pflegepräparate auch Zuhause zu verwenden.

 

Was sollten Sie nach der Behandlung beachten?

Durch die Behandlung kann eine leichte Rötung der Haut entstehen. Dieser Effekt ist je nach Beschaffenheit der Haut innerhalb von wenigen Stunden abgeklungen, und Sie sind sofort wieder gesellschaftsfähig.

Vermeiden Sie zusätzliche Reize wie

- Sonneneinstrahlung oder Solarienbesuche für 3-4 Tage nach der Behandlung

- zu heißes Wasser oder direkte Wärmeeinwirkung auf die behandelten Zonen

- Dampfbäder , Saunaaufenthalte, Schwimmbadbesuche

- Aktivitäten mit starker Schweißbildung

- zusätzliche Peelings

- Haarentfernungen mittels Wachs oder Enthaarungscremes.

Wichtig ist die Verwendung eines Sonnenschutzes mit hohem Lichtschutzfaktor!

 

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Es sind meist mehrere Behandlungen nötig, wobei die genaue Anzahl abhängig von der Hautbeschaffenheit, dem Hauttyp und dem zu behandelnden Hautproblem ist. In der Regel werden 6 bis 10 Behandlungen empfohlen, wobei meist die ersten 4 Behandlungen im Wochenabstand durchgeführt werden und die Folgenden dann monatlich.

 

Behandlungen :

Schnupperbehandlung (einmalig buchbar) ca. 45 Min.     € 59,-
Reinigungsmassage, Enzympeeling, Mikrodermabrasion, Wirkstoffkomplex, Abschlusspflege

„Klassik“ ca. 60 Min.    € 79,-
Reinigungsmassage, Enzympeeling, Mikrodermabrasion, Wirkstoffkomplex, Maske, Abschlusspflege

„Luxus“ ca. 90 Min.    € 119,-
Reinigungsmassage, Enzympeeling, Mikrodermabrasion, Wirkstoffeinschleusung mit Ultraschall, Maske (je nach Hauszustand), straffende Augenmaske, Abschlusspflege

 

Ultraschall

Ultraschall ist für das menschliche Ohr nicht hörbar. Die Schallwellen sind wesentlich kleiner, können dadurch auch für andere Zwecke eingesetzt werden. Auf das Hautgewebe wirken die Schallwellen wie "ein mittleres Erdbeben". Die "innere Massage" der Lederhaut ist wie mit einem "Zelljogging" zu vergleichen. Die kollagenen und elastischen Fasern werden aufgerüttelt und somit zur Eigeninitiative animiert. Die Vibration des Schalls erweitert die Zwischenzellräume der Haut und unterstützt den natürlichen Entschlackungsprozess. Der Ultraschall fördert den Energiehaushalt der Zellen. Er sorgt für eine Erhöhung der Membrandurchlässigkeit von Zellen und Kapillaren und beschleunigt den Diffusionsprozess im Gewebe. Er aktiviert die Fibroblasten, folgerichtig eignet er sich für die Anwendung bei Couperose, Tränensäcken, vernarbter Haut, verschlackter und erschlaffter Haut. Eingelagerte Schlacken entziehen der Haut Feuchtigkeit. Werden diese durch die Ultraschallbehandlung abtransportiert, kann die Haut wieder mehr Feuchtigkeit aufnehmen und speichern. Die bessere Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Aufbaustoffen fördert die Hauterneuerung und Zellteilung, und das in einer ganz entspannten Anwendung ohne unschöne Nebeneffekte, wie man sie sonst von Stromanwendungen kennt.

 

Wirkung auf die Haut:

- thermische Wirkung durch Reibungswärme:
Aktivierung des Stoffwechsels, Beschleunigung der Lymphzirkulation

- mechanische Wirkung durch Mikromassage:
Entspannung der Muskulatur, Vibrationsmassage, innere Gewebsmassage zur Zellregeneration durch Zellaktivierung

- biochemische Auswirkung:
Stimulierung der Kollagen- und Elastinbildung, Straffung des Bindegewebes, Verbesserung der Durchlässigkeit der Zellwände

- Sonophoretische Wirkung:
Die eingebrachte Wirkstoffe bilden in der Haut ein Wirkstoffdepot, das Tage erhalten bleibt.

 

Geduld ist gefragt.

Jede Art von Regeneration braucht Zeit. Mindestens einmal müssen sich die Zellen geteilt haben, damit wir die positiven Auswirkungen auf der Haut sehen und an der Haut spüren können. Doch die Geduld wird belohnt. Einmal aktiviert, arbeitet die Haut über Monate aktiver und die erzielten Ergebnisse bleiben für lange Zeit erhalten.

 

Ultraschallbehandlung

Es besteht die Möglichkeit zu jeder Gesichtsbehandlung zusätzlich eine Behandlung mit Ultraschall zu buchen:  ca 20 Min.    € 19,-